Zum Inhalt springen

Auch du hast was zu verbergen

„Ich habe doch nichts zu verbergen“ ist ein Satz, den ich nie verstehen werde. Dieser Satz fällt immer dann, wenn es in Diskussionen über staatliche Überwachung geht. Der Staat darf zwar vieles wissen, gerade im Bereich der Verbrechensbekämpfung, aber es hat nach meiner Auffassung eine klar definierte Grenze. Diese wird überschritten, wenn der Staat ohne Anlass, ohne Verdacht Personen bis auf das Persönlichste überprüfen möchte und Unternehmen dazu verpflichten will, dies zur ermöglichen. Niemand wünscht sich einen Staat, der vermutlich mehr über sich weiß, als man selbst glaubt zu wissen. Niemand wünscht sich, dass jemand mitliest, wenn man die letzte… Weiterlesen »Auch du hast was zu verbergen

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner